PLANLIGHT GmbH - Logo

Das sind wir

PLANLIGHT

Johanna Vogel

5 Fragen an...

Johanna Vogel, Jahrgang 1967, Geschäftsführerin, Bauzeichnerin aus Überzeugung, Kaiserstühlerin, liebt gutes Essen und guten Wein, kocht gern aber viel zu selten

Was macht Dich glücklich?
Durch den IKEA zu schlendern, ohne etwas zu kaufen : )

Erdbeerbowle oder Craftbeer?
Ersetze das oder durch ein und!

Was macht Deinen Job so spannend?
Einfach alles! Kein Tag ist wie der andere, es gibt keinen langweiligen Alltag. Die Bearbeitung von unterschiedlichsten Projekten stellt einem immer wieder vor neue Herausforderungen. Und natürlich der Umgang mit den vielen verschiedenen Menschen, mit denen man in den diversen Bereichen zu tun hat.

Wo sollte jeder einmal im Leben gewesen sein?
In einer einsamen Hütte ohne Wlan.

Welchen Hit deiner Jugend kannst Du immer noch auswendig mitsingen?
Bei den Hits der neuen deutschen Welle kann ich ganz gut mithalten!

PLANLIGHT

Gerhard Geibel

5 Fragen an...

Gerhard Geibel, Jahrgang 1972, Geschäftsführer, Rettungsassistent, liebenswürdiger Chaot, Fleischfresser, Digital Immigrant aus Überzeugung, kann nicht ohne sein IPhone leben

Wofür brennst Du?

  • Famile
  • Licht
  • DRK

Was hat Dich in den letzten zwei Wochen so richtig überrascht?

Das der Urlaub schon wieder so schnell vorbei war...
Und es gibt immer neue tolle Projekte....

Malediven oder Mecklenburg?
Malediven....

Was bringt Dich ins Schwitzen?
Johanna Vogel...

PLANLIGHT

Anne Thorand

5 Fragen an...

Anne Thorand, Jahrgang 1980, Innenarchitektin und Lichtplanerin, Mädchen für alles, nervt alle mit ihrer Aufräumwut, findet Licht essenziell wegen ihrer schlechten Augen

Wie ist das Leben ohne Auto?
Kommunikativ. Ein bisschen mehr Organisieren. Gesund.

Du liebst Yoga. Hast du Deine Basis endlich gefunden?
Oh, eine Fangfrage. Meine Basis finde ich – immer wieder, mal mehr, mal weniger.

Welches gefährliche Tier hättest du gerne als Haustier, wenn es die Größe einer Katze hätte?
Auf jeden Fall keine Katze – die finde ich schon gefährlich genug. Gerade probieren wir es mit zwei Stallhasen, die haben inzwischen auch die Größe und das Gewicht einer ausgewachsenen Katze. Was daran gefährlich ist? Die können sau gut springen und haben jetzt einen fort-knox-mäßigen Stall, damit sie nicht immer abhauen.

Was darf in Deinem Kühlschrank niemals fehlen?
(nach einem prüfenden Blick in den Kühlschrank:) Parmesan.

Badische Fasnacht oder Kölner Karneval?
Definitiv beides. Fasnacht wegen der tollen Masken und der Guggenmusik, Karneval wegen der vielen Erinnerungen und den fröhlichen Menschen.

PLANLIGHT

Linda Jehle

5 Fragen an...

Linda Jehle, Jahrgang 1995, Kaiserstühler Frohnatur, Bauzeichnerin, unterstützt unseren Zeichenservice auf´s Heftigste wenn sie nicht gerade in der Welt herumreist

Was bringt Dich zum Lachen?
Diese Frage reicht schon aus :D

Verrate uns Deine liebste Rebsorte.

  • Zum Bewirtschaften im Rebberg: Müller-Thurgau
  • Zum abendlichen Genießen: Spätburgunder

Welches Wort in Deiner Mundart kennen garantiert nur Menschen, die ebenfalls in Sasbach geboren sind?
uf de Schwansede – Ausgehen (Party)

Du wirst morgen zur Königin von Deutschland gewählt. Was würdest Du als Erstes ändern?
Kostenloses Bus-und Zugfahren für Pendler

Welches Land würdest du gerne als nächstes bereisen?
Albanien

PLANLIGHT

Malte Mohrbacher

5 Fragen an...

Malte Mohrbacher, Jahrgang 2000, Azubi zum Veranstaltungstechniker, Im Gegensatz zum Rest des Teams bei Instagram, Naturschützer, Schnelllerner, ebenfalls Mädchen (m/w/d) für alles

Nenne drei Wörter, die Deine Kollegen aufgrund ihres Alters definitiv nicht kennen.
Dafür sind doch alle viel zu junggeblieben hier!

Tomate Mozzarella oder Vito Tonello?
Was bitte ist denn Vito Tonello? Also klar für Tomate-Mozzarella!

Deine bisher größte Herausforderung im Leben?
Nach dem Abi einen passenden Weg für mich zu finden. Und bin noch mittendrin :)

Eingeschneit auf einer einsamen Hütte. Ohne was kannst du nicht leben?
Ich brauch nicht viel... Aber ohne Essen wird’s dann doch öde.

Welche Persönlichkeit würdest Du gern mal auf einer Veranstaltung ins rechte Licht rücken?
Uff da gibt es zu viele. Alle die gute! Musik machen und nicht nur eine Persönlichkeit sind, sondern eine Persönlichkeit haben.

PLANLIGHT

Ronja

5 Fragen an...

Ronja, Jahrgang 2009, Bürohund, treue Seele, kann an keiner Karotte vorbei gehen, Rettungshund, tut nicht mal dem Paketlieferanten etwas zu Leide

Was wolltest Du schon immer mal über Herrchen und Frauchen loswerden?
Ich bin ja tolerant, aber ich sehe nicht ein, dass ich immer von meinem Lieblingsplatz vor der Haustür aufstehen muss, nur weil einer meint, er muss genau dann das Haus verlassen!

Deine liebste Freizeitbeschäftigung?
In der Einfahrt liegen, chillen und mit komischen knatternden Fahrzeugen am Zaun entlang um die Wette rennen! Rate mal, wer gewinnt!

Welches war dein spektakulärster Rettungseinsatz?
Ich habe mal geholfen, eine verlorene Digitalkamera aufzuspüren... ging so...

Gummiente oder Hähnchen in Aspik?
Weder noch! Am liebsten Karotten, gerne auch geschält.

Verrat uns einen Ort, an dem Du glücklich bist.
Abends, wenn´s keiner sieht, auf dem Sofa ; )